An weltberühmtes Erbe in Männedorf anknüpfen

Die einfache Kunstblumenmacherin  Dorothea Trudel machte Männedorf im 19. Jahrhundert weltberühmt. Der Ursprung lag in der liebevollen Hingabe an die Menschen und der Gabe der Heilung dieser gläubigen jungen Frau. Sie legte damit 1854 den Grundstein für das heutige Bibelheim, wo es seither darum geht,  Leib, Seele und Geist zu stärken. Passend dazu wird im Frühjahr 2022 das Medizinische Center Männedorf eröffnet und den Standort aufwerten.